Sie sind hier

Internationales Musikfestivals "Winterfest"

30.11.2011

Das „Winterfest” ist ein jährliches von der Hermanis-Brauns-Stiftung ausgerichtetes jährliches Wintermusikfestivals, das von November bis Mitte Februar in Riga stattfindet. Die Konzerte des Festivals umfassen eine ganze Bandbreite von Genres. Unter den Teilnehmern befinden sich legendäre Meister, brillante junge Solisten, Kammermusikensembles, aber auch Chöre, Ensembles der frühen Musik, Jazz- und „Cross-over”-Gruppen.

Das „Winterfest” ist ein jährliches von der Hermanis-Brauns-Stiftung ausgerichtetes jährliches Wintermusikfestivals, das von November bis Mitte Februar in Riga stattfindet. Die Konzerte des Festivals umfassen eine ganze Bandbreite von Genres. Unter den Teilnehmern befinden sich legendäre Meister, brillante junge Solisten, Kammermusikensembles, aber auch Chöre, Ensembles der frühen Musik, Jazz- und „Cross-over”-Gruppen.

In der Saison 2011/2012 wird das Festivals bereits am 7. November mit einem Jazzkonzert des zweimaligen „Grammy”-Siegers  Hugh Masekela eröffnet. Am 21. Und 22. Ist dann in der Großen Gilde das Konzert „Spielzeugsymphonie” geplant, bei dem der US-amerikanische Dirigent  Arkady Fomin am Dirigentenpult stehen wird.  Am 10. Januar steht dann im Dom zu Riga der Auftritt des russischen Männerchores „Orthodoxe Sänger”  unter der Leitung des Dirigenten Georgij Smirnow auf dem Programm.

Ausführliche Informationen über das Programm des Festivals finden sich auf der Internetseite des Ausrichters, der Hermanis-Brauns-Stiftung: www.hbf.lv.

http://www.hbf.lv/index.php?&588

Related news
Vielleicht ist der lettische Dirigent Mariss Jansons gar kein Mann für die Neue Welt, für Amerika und seine vielfältigen Heilsversprechen. Vielleicht hat er sich zum Musikfest 2012 nur einladen lassen, weil...
Mit einem Bus der Firma Müller, Massenbachhausen, erfolgte der Transfer zum Flughafen Frankfurt und zurück. Nach etwa 2 Stunden Flug landete unsere Lufthansamaschine in der estnischen Hauptstadt Tallinn....
Das Territorium von Lettland war Jahrhunderte lang militärstrategisch von einiger Bedeutung, daher wurden hier in verschiedenen geschichtlichen Epochen dauerhafte Verteidigungsanlagen eingerichtet, über die...