Sie sind hier

Operfestival in Sigulda

02.08.2011

Das renommierteste Freiluftmusikereignis des Jahres – das Internationale Opernfestival in Sigulda – findet vom 29. bis 31. Juli auf der Freilichtbühne der Burgruine Sigulda statt. Dort werden sich viele weltbekannte Opernkünstler versammeln.

Das renommierteste Freiluftmusikereignis des Jahres – das Internationale Opernfestival in Sigulda – findet vom 29. bis 31. Juli auf der Freilichtbühne der Burgruine Sigulda statt. Dort werden sich viele weltbekannte Opernkünstler versammeln.

Dass die Opernaufführungen und Konzerte in einer überdachten, offenen Freilichtbühne, einem großartig erhaltenen, mittelalterlichen Architekturdenkmal vor dem Hintergrund einer eindrucksvollen Natur stattfinden, verleiht dem Festival seinen besonderen Charme. 

Als zentrales Ereignis wird P. Tschaikowskys Oper „Eugen Onegin“ angesehen, die die Zuschauer am 30. Juli genießen können. Die Aufführung wird erneut von dem brillanten russischen Regisseur Juri Alexandrow inszeniert.

Die Hauptrollen der Oper „Eugen Onegin“ werden von der Operndiva Maija Kovaļevska (Sopran), Jevgenij Akimov, einem der führenden lyrischen Tenören der Welt, und dem amerikanischen Bariton Nathan Gunn übernommen. Das Bühnenbild stammt von Vyacheslav Okunev, dem Chefbühnenbildner des Sankt Petersburger Theaters.

„Siguldas Opernfestival ist ein einmaliges Ereignis im lettischen Kulturleben, es versammelt brillante Künstler aus aller Welt an einem großartigen, von Natur umgebenen und inspirierenden Ort, der Burgruine von Sigulda“, ermuntert der Bürgermeister von Sigulda, Uģis Mitrevics, potentielle Besucher.

http://tourism.sigulda.lv/public/ger/actual_events/1328/

Related news
Die kanadische New Wave-Gruppe der Neuen Welle „Austra”, die lobenswerte Kritiken erhalten hat, beschloss, den Silvesterabend in Riga zu verbringen und wird am 31. Dezember im Konzertsaal...

02.08.2011 Micheljahrmarkt

Gemäß einer alten baltischen Tradition wird jeden Herbst die Ernte mit dem Micheljahrmarkt gefeiert. Dann versammeln sich auf Plätzen in vielen lettischen Städten die Landwirte mit ihren Produkten und...
Im Schatten der hundertjährigen Bäume des Parks des Gutshofes Ungurmuiža neben dem im 18. Jahrhundert erbauten Barockschloss beginnt am 6. August am Nachmittag das jährliche Konzert der Schubertiade.
Das internationale Eisskulpturenfestival in Jelgava, das eine der größten Veranstaltungen dieser Art in den Baltischen Staaten ist, wird in der Hauptstadt des ehemaligen Herzogtums Kurlands vom 10. bis 12....